Das Leben ist zu kurz um sich jahrelang zu streiten.

Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin IHK

Hauptstraße 37 · 82327 Tutzing · Tel. 08158 - 906 11 11

Konfliktlösung mit Wirtschaftsmediation

Fragezeichen

Wirtschaftsmediation bedeutet außergerichtliche und freiwillige Konfliktlösung am runden Tisch.

Das Ziel ist eine einvernehmliche, tragfähige und langfristige Lösung für Sie, nach deren Abschluss Sie sich auch weiterhin in die Augen schauen können.

Die Anwendungsbereiche der Wirtschaftsmediation sind vielfältig und betreffen sowohl den innerbetrieblichen Bereich als auch Konflikte von Unternehmen untereinander und mit Dritten. Dabei ist in jeder Phase eines Konflikts eine Mediation möglich und sinnvoll.

Das Verfahren beginnt damit, dass sie sich mit Ihrer Gegenseite auf einen Mediator einigen und diesen gemeinsam beauftragen für Sie tätig zu werden. Dies geschieht mittels eines Mediationsvertrags, der das Verhältnis von Mediator und den Konfliktparteien untereinander regelt. Mit Eintritt in die Mediationsverhandlung wird die Verjährung der Ansprüche, über die verhandelt wird, gehemmt.

Nun folgt eine oder mehrere Mediationssitzungen, je nach Komplexität des Falles.

Sie als Konfliktparteien liefern das Problem, die Fakten, Hintergründe und Ihre Lösungswünsche, gerne auch in Begleitung Ihrer jeweiligen Anwälte. Ich als Ihre Mediatorin erteile aus Paritäts- und Neutralitätsgründen während des Mediationsprozesses grundsätzlich keine Rechtsberatung

Als Wirtschaftsmediatorin agiere ich vielmehr als Ihre Moderatorin, Übersetzerin und Mittlerin Ihrer widerstreitenden Positionen und Interessen.

Am Ende der Mediation steht in der Regel eine Abschlussvereinbarung. Diese hält das erzielte Ergebnis fest. Es kann wie ein Urteil für sofort vollstreckbar erklärt werden.

M Modernes und Effizientes Konfliktlösungsinstrument
E Erfolgsquote der Mediationen liegt bei 80%
D Diskretion: Streng vertrauliche statt öffentliche Verhandlung
I Individualität: Parteien bestimmen Zeit, Ort und Dauer des Verfahrens
A Allparteilichkeit und Neutralität des Mediators ist gewährleistet.
T Transparenz der Kosten durch Stundensätze
I Interessengerechtes Ergebnis auf beiden Seiten
O Offenheit der Verhandlung mit Einbezug der Hintergründe
N Nachhaltigkeit durch sofortige Vollstreckbarkeitserklärung möglich.